Die Elternvertretung

Die Elternvertreterinnen stehen allen Eltern für deren Fragen und Probleme zur Verfügung und bieten sich bei Bedarf als Kontaktstelle zwischen Eltern und Kiga-Team sowie zwischen Eltern und Vorstand an. 

 

Die Aufgaben der Elternvertretung umfassen die Vertretung der Eltern im Kindergartenbeirat und im Kreiselternbeirat und die Funktion als mögliche Kontaktstelle zwischen Eltern und Kindergartenteam/ Vorstand. 

Es hat sich bewährt, dass die Elternvertretung die Mitwirkung der Eltern im Kindergartengeschehen in verschiedenen Bereichen strukturiert und Elternversammlungen durchführt. 

Die Elternvertreter begleiten die Arbeit des Vorstandes und des Kindergartenteams kritisch-konstruktiv in einem guten und förderlichen Dialog. 

 

Info zu § 18 KiTaGesetz: 

Eine besondere Verantwortung obliegt dem nach dem Kindertagesstättengesetz einzurichtenden Beirat (bestehend aus Mitgliedern der Elternvertretung, Vertreterinnen und Vertreter der pädagogischen Kräfte und des Trägers), dessen Aufgabe nach § 18 Abs. 3 darin besteht, bei wesentlichen inhaltlichen und organisatorischen Entscheidungen der Kindertageseinrichtung mitzuwirken, insbesondere bei
1. der Bewirtschaftung zugewiesener Mittel,
2. der Aufstellung von Stellenplänen,
3. der Festsetzung der Öffnungszeiten,
4. der Festsetzung der Elternbeiträge und
5. der Festlegung des Aufnahmeverfahrens.
Die Stellungnahme des Beirates ist dem Träger der Kindertageseinrichtung vor dessen Entscheidung schriftlich mitzuteilen. 

 

Die gewählten Elternvertreter im Kita-Jahr 2018/2019 sind:

 

  • Helge Adam
  • Kirstin Bern
  • Natalie Steckmeister
  • Katrin Vagt
  • Robin Wiese für die Schulkindergruppe

 

Wald- und Natur-kindergarten in Betrieb seit September 2016

Im Rahmen der Konzeptions- und Qualitätsentwicklung ist das Ziel vereinbart, neben Partizipation und Inklusion Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung auf allen Ebenen in die pädagogische Arbeit einzubringen. Dies umfasst die Einrichtung einer Natur- und Waldkindergartengruppe und die Einbindung zur Vervollständigung der pädagogischen Konzeption.

 

Kinder erleben sich im Naturkindergarten Todendorf als wirksame Gestalter,... weiterlesen

Brückenbauer-Expertinnen

Schul- und Kita-Kooperation für den Übergang Kindertagesstätte – Grundschule zertifiziert

Vom Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH) sind aktuell Sabine Gerdes, Leitung der Grundschule Mollhagen, Anja Nydahl, Kooperationslehrerin, Natalie Iden, Leitung der DRK-Kita Regenbogenland Lasbek, Anja Janßen-Hinrichs, Leitung der DRK-Kita Steinburg/Stubben und Margitta Stapelfeldt, Leitung des Kindergarten Todendorf als Brückenbauerinnen zertifiziert worden. weiterlesen

Unser Naturprojekt:

Unsere Kinder gestalten die Naturausgleichsfläche der Gemeinde Todendorf...

weiterlesen


Spielothek im Kindergarten Todendorf – Freitags geöffnet!

Vom Verein „Mehr Zeit für Kinder“ e.V. gewann der Kindergarten Todendorf die erste KiTa-Spielothek-Ausstattung im Wert von € 700,00...

weiterlesen

Wir haben ein eigenes Kochbuch!

In Zusammenarbeit mit Kindern, Erziehern und Eltern ist aus unseren Rezepten ein Kochbuch enstanden:

Das Buch kann direkt im Kindergarten für 8,- gekauft werden.